Startseite > Presse und Nachrichten  > Europeana in Education: Re-use our digital cultural heritage for the eLearning Awards

Europeana für Ihre Bildung: Wiederverwendung unseres Digitalen Kulturguts für die eLearning-Preisverleihungen

Europeana und European Schoolnet freuen sich darüber Lehrer einzuladen, um im Rahmen der diesjährigen eLearning-Preisverleihungen (http://elearningawards.eun.org) Lernressourcen zu schaffen, die auf dem digitalem Erbe Europas aufbauen.

Europeana.eu ist Europas Museum, Bibliothek und Archiv in einem Online-Format. Es vereinigt digitalisierte Inhalte kultureller und wissenschaftlicher Organisationen in Europa und stellt diese Inhalte den europäischen Bürgern und der ganzen Welt zur Verfügung. Alle Länder der EU haben digitalisierte Gegenstände und Artikel aus den Museen, Bibliotheken, Archiven und audio-visuellen Sammlungen zur Verfügung gestellt, in den meisten Fällen kostenlos.

Die Themenbereiche sind unendlich gross und beinhalten Kunst und Fotografie, Musik und Komponisten, Mittelalter und Renaissance, Artenvielfalt, Karten, Politik, Fussball, Krieg und Friede. Zum Beispiel werden bei der Suche nach Mozart seine Bilder und die seiner Familie, Briefe an seine Frau und Eltern, die Geburtsurkunden seiner Kinder gezeigt sowie Partituren,Videos und Audiomaterial berühmter Musiker, die seine Musik spielen, einschliesslich Daniel Barenboim, der ein Impromptu-Konzert beim Fall der Berliner Mauer gegeben hatte.

Wir laden Lehrer dazu ein, diese Inhalte als Lehrerressource über http://www.Europeana.eu kreativ zu nutzen. Dies kann u.a. die Benutzung des Materials im Rahmen eines Unterrichtsplans oder die Entwicklung einer virtuellen Ausstellung hinsichtlich eines Themas des Lehrplans beinhalten, kann sich aber auch auf Hilfsmittel im Unterricht beziehen wie zum Beispiel beim Erstellen von Blogs, digitalen Unterrichtsplänen, Facebook-Sites oder sogar bei mobilen Programmanwendungen.

Diese Website ermöglicht einen multilingualen Zugriff. Sie können daher Ihre eigene Sprache verwenden, aber die Quellen selbst sind in der entsprechenden Muttersprache verfasst. Sie können sich eintragen und Ihren Suchprozess speichern oder ihn in das von Ihnen kreierte Produkt kopieren und einfügen. Bezüglich Blogs oder Facebook können wir HTML für eingebettete Items anbieten. Was Sie einreichen, hängt vollkommen von Ihnen ab. Zusätzlich zu anderen Gesichtspunkten, werden Einträge hinsichtlich Innovation, Potential für Zusammenarbeit und digitaler Qualität beurteilt (eine vollständige Liste steht unter http://elearningawards.eun.org/ww/en/pub/elearningawards/rules.htm" target=" target="_blank" target=" target="_blank"_blank" target=" target="_blank" target=" target="_blank"_blank"_blank"_blank">http://elearningawards.eun.org/ww/en/pub/elearningawards/rules.htm zur Verfügung).

Die Einträge, die gewonnen haben, werden im ThoughtLab (http://www.europeana.eu/portal/thought-lab.html) von Europeana aufgenommen und dürfen im Rahmen zukünftiger Versionen oder durch die Partnerschaft European Schoolnet weiter entwickelt werden und werden darüber hinaus in ganz Europa über Learning Resource Exchange angeboten.

Um an den eLearning-Preisverleihungen teilnehmen zu können, reichen Sie Ihren Beitrag bei http://elearningawards.eun.org ein.
Der Abgabetermin ist der 28. September 2010.

 




Get Adobe Flash player
Diese Seite drucken
Pressemappe   |   Frühere Jahre   |   Kontakt   |